Frühlingslicht

Frühlingslicht,  Atelier Sabine Barth: aus Japanpapier, Äste und Steinplatte

Frühlingslicht, Atelier Sabine Barth: aus Japanpapier, Äste und Steinplatte

Mit dem Suchbegriff „Frühlingslicht“ habe ich heute nach einem ausgedehnten Spaziergang eine Google Bilder-Suche gestartet. Über die vielen Blumen- und Blütenfotos habe ich mich sehr gefreut. Ein Foto allerdings hat meine Neugierde geweckt:

Eine Frühlingslampe ist speziell, wenn nicht eine Besonderheit. Gleiches gilt für die Materialien, die verwendet wurden. Besonders gefallen mir die geschnittenen Äste, die den frühlingsgrün leuchtenden Lampenschirm tragen. Deshalb eine kleine Aufmerksamkeit meinerseits für eine mir nicht persönlich bekannte Künstlerin.

Atelier Sabine Barth

Über Lichtfarben

Hast du Fragen oder Bemerkungen zu meinem Artikel?
Dieser Beitrag wurde unter Farben, Kultur, Kulturgeschichte, Kunst, Licht, Lichtästhetik, Lichtdesign, Lichtkunst, Light, Light Art, Lightdesign, Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Frühlingslicht

  1. MARANXA schreibt:

    Das ist nun wirklich eine richtige Schönheit🙂 ….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s