Olafur Eliasson in Paris

Contact, 2014, Olafur Eliasson, Fondation Louis Vuitton (Foto: Iwan Baan)

Contact, 2014, Olafur Eliasson, Fondation Louis Vuitton (Foto: Iwan Baan)

Kürzlich war ich in Paris und besuchte die Fondation Louis Vuitton. Dies war für mich ein dreifach eindrücklich Erlebnis: Am Rande der Bois du Boulogne im Westen von Paris hat der Stararchitekt Frank Gehry, der Erbauer des berühmten Guggenheim Museums in Bilbao, ein luftig, lichtes Museumsgebäude errichtet. Die Fondation wurde im letzten Herbst eröffnet und beherbergt mit „Inside the Horizon“ ein eindrückliches Auftragswerk des dänisch-isländischen Künstlers Olafur Eliasson. Ihm war auch eine temporäre Ausstellung gewidmet, welche leider nicht mehr vor Ort zu sehen ist. Aus diesem Grund möchte ich zwei Räumen ein paar Worte und Bilder widmen.

Olafur Eliasson interessiert sich besonders für das gewisse etwas, welches das Bekannte vom Unbekannten trennt. Dafür choreographiert er Licht, Raum und optischen Vorrichtungen und präsentiert gleichzeitig Ergebnisse seiner Forschungen über menschliche Wahrnehmungsmechanismen und über die Konstruktion von Räumen.

Besonders eindrücklich kommt dies in der Rauminstallation „Contact“ zum Tragen. Besuchende bewegen sich auf schrägem Boden vorwärts. Es fühlt sich an, als würde man auf einer Kugel gehen. Ein Lichtstreifen verläuft entlang des gesamten Kreisumfanges, scheinbar. Denn der Lichtkreis schliesst sich nur dank vertikal platzierten Spiegelwänden. In Realität ist der Raumgrundriss als Kuchenstück konzipiert. Das diffuse Licht erschwert die Orientierung und stellt zusätzliche Anforderungen an die Wahrnehmung.

Contact, 2014, Olafur  Eliasson, Fondation Louis Vuitton, Paris (Copyright: Ruth Zihlmann)

Contact, 2014, Olafur Eliasson, Fondation Louis Vuitton, Paris (Copyright: Ruth Zihlmann)

Contact, 2014, a film by Claire Denis, Fondation Louis Vuitton, Paris

Auch in der Installation „Map for unthought thoughts“ runden Spiegel den Raum ab.  Selber wurde ich vom Wechselspiel zwischen Licht und Schatten, Bewegung und nicht Bewegung dermassen in den Bann gezogen, dass ich kurz davor war, frontal in eine Spiegelwand hineinzulaufen. Es war eine Museumsangestellte, die mich frühzeitig warnte.

Map for unthought thoughts, 2014, Olafur Eliasson, Fondation Louis Vuitton (Copyright: Ruth Zihlmann)

Map for unthought thoughts, 2014, Olafur Eliasson, Fondation Louis Vuitton (Copyright: Ruth Zihlmann)

Map for unthought thoughts, 2014, Olafur Eliasson, Fondation Louis Vuitton (Copyright: Ruth Zihlmann)

Map for unthought thoughts, 2014, Olafur Eliasson, Fondation Louis Vuitton (Copyright: Ruth Zihlmann)

Map for unthought thoughts, 2014, Olafur Eliasson, Fondation Louis Vuitton (Copyright: Ruth Zihlmann)

Map for unthought thoughts, 2014, Olafur Eliasson, Fondation Louis Vuitton (Copyright: Ruth Zihlmann)

Map for unthought thoughts, 2014, a film by SHIMURAbros, Fondation Louis Vuitton, Paris

Links

Studio Olafur Eliasson Fondation Louis Vuitton

Fondation Louis Vuitton

Über Lichtfarben

Hast du Fragen oder Bemerkungen zu meinem Artikel?
Dieser Beitrag wurde unter 2015 International Year of Light, Architektur, Kulturgeschichte, Kunst, Kunst am Bau, Kunstgeschichte, Licht, Lichtästhetik, Lichtdesign, Lichtinstallation, Lichtkunst, Lichtraum, Lichtspektakel, Light, Light Art, Lightdesign, Wahrnehmung als Medium abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Olafur Eliasson in Paris

  1. Peggi Liebisch schreibt:

    Ich war in der Eliasson-Ausstellung in Berlin vor einigen Jahren – ein Erlebnis der besonderen Art. Er führt einen tatsächlich in andere Welten – sehr intensive Eindrücke entstehen in seinen Installationen. Schön! LG

  2. Ruhrköpfe schreibt:

    sehr gut, ich freue mich schon darauf🙂 LG Annette

  3. kormoranflug schreibt:

    Eliasson lässt einen immer wieder Staunen.

  4. Ruhrköpfe schreibt:

    Klasse und danke für den Einblick🙂 LG Annette

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s