London gedenkt mit Lichtern an den Ausbruch des 1. Weltkrieges

Ein Lichtstrahl über dem Trafalgar Square in London erinnert an den Ausbruch des 1. Weltkrieges vor exakt 100 Jahren. (4. August 2014), Bild: Paul Hackett/Reuters

Ein Lichtstrahl über dem Trafalgar Square in London erinnert an den Ausbruch des 1. Weltkrieges vor exakt 100 Jahren. (4. August 2014), Bild: Paul Hackett/Reuters

 

Ein Lichtstrahl am Londoner Himmel erinnerte am 4. August 2014 an den Ausbruch des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren. Zusätzlich waren in der Nacht in ganz Grossbritannien während einer Stunde in Häusern, Geschäften, öffentlichen Gebäuden und bei Sehenswürdigkeiten die elektrischen Lichter gelöscht und durch einzelne Kerzen ersetzt.

Großbritannien erinnerte mit dieser Aktion an ein Zitat des damaligen Außenministers Edward Grey, der am Vorabend des Kriegs erklärt hatte: „In ganz Europa gehen die Lichter aus; wir werden es nicht mehr erleben, dass sie wieder leuchten werden“. Grey selber überlebte den Krieg, nicht aber mehr als 16 Millionen Menschen.

Über Lichtfarben

Hast du Fragen oder Bemerkungen zu meinem Artikel?
Dieser Beitrag wurde unter Kulturgeschichte, Kunst am Bau, Licht, Lichtinstallation, Lichtkunst, Lichtspektakel, Light, Light Art, News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s