Rendez-vous Bundesplatz 2012 – Innovation aus Tradition

Lichtspektakel "Rendez-vous Bundesplatz" 2012, Foto: Urs Heumann

Lichtspektakel "Rendez-vous Bundesplatz" 2012, Foto: Urs HeumannDas Schweizer Parlamentsgebäude, besser bekannt unter dem Namen Bundeshaus, ist dieses Jahr zum zweiten Mal Projektionsfläche für ein farbenfrohes und abwechslungsreiches Licht- und Tonspektakel. „Innovation aus Tradition“ ist das Moto der Show, konzipiert und realisiert durch bretonische Lichtkünstler „Spectaculaires – Allumeurs d’Images“. Die Aussenhülle jenes Gebäudes, welches tagsüber die politischen Gestalterinnen und Gestalter der Schweiz beherbergt, wird nach Einbruch der Dunkelheit lebendig. Auf der Fassade wechseln sich farbig animierte, mit Ton untermalte Szenenbilder mit visuell überraschenden Übergängen ab. Das Programm scheint das Publikum in den Bann zu ziehen, denn zahlreich sind die Zuschauer, die sich allabendlich für die beiden, rund 20-minütigen, Projektion vor dem Bundeshaus versammeln.

Lichtspektakel "Rendez-vous Bundesplatz" 2012, Foto: Urs HeumannFür die Gestaltung der Szenenbilder haben sich die Produzenten, nebst den Anlehnungen an die letztjährige Show, an typisch schweizerischen Traditionen und Klischees orientiert. Die Schweizer Präzision symbolisiert die Fontaine Continue Suisse (FOCS), die genaueste Atomuhr der Welt. Romantisch anmutend ist die Szene mit der Kuckucks-Uhr. An deren Ende erscheint anstelle des erwarten Vogels im Haupttürchen Johanna Spyris Mädchenfigur Heidi. Und was wäre die Schweiz ohne ihre berühmte Schokolade? Nicht wegzudenken sind die Schweizer-Nobelpreisträger und die national und international angesehenen Schweiz-Künstler. Die Solarenergie steht für die technologischen Innovationen der jüngsten Gegenwart. Die olympischen Kreise erinnern an die Wichtigkeit der Schweiz auf dem internationalen Parkett.

Lichtspektakel "Rendez-vous Bundesplatz" 2012, Foto: Urs HeumannGanz zum Schluss beginnt das Bundeshaus im Rhythmus der Musik des Schweizer Duos Yello zu tanzen. Nach dem Bundestanz gehen die Lichter aus. Es ist ruhig. Die Zuschauer klatschen und ziehen von dannen. So auch ich. Auf die Frage meiner Kollegin, welche Szene mir denn am besten gefallen hat, fiel es mir schwer auf die Schnelle eine Antwort zu geben. Denn mich hat die Show beeindruckt. Allerdings weniger die Bildern und Themen, als viel mehr die Möglichkeiten und Mittel, welche heute zeitgenössischer Licht- und Computertechnik zur Verfügung stehen.

Fotos: Urs Heumann

Über Lichtfarben

Hast du Fragen oder Bemerkungen zu meinem Artikel?
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Farben, Kunst, Kunst am Bau, Licht, Lichtinstallation, Lichtkunst, Lichtspektakel, Lichtspiel, Lichttheater abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Rendez-vous Bundesplatz 2012 – Innovation aus Tradition

  1. Pingback: Der goldene Stern am „Rendez-vous Thun“ | Faszination Licht

  2. Ich finde immer wieder spannend, was Licht mit Architektur anstellt. Warst Du schonmal beim alljährlichen Bauhausfest in Dessau? Dort spielt Licht immer eine große Rolle, auch an den Fassaden. Schau mal in meinem Blog vorbei, da gibts mehrere Artikel übers Bauhaus Dessau, insbesondere über die Feste.

    • Lichtfarben schreibt:

      Danke für dein Interesse an meinem Blog.

      Leider nein, bis nach Dessau habe ich es noch nicht geschafft. Allerdings habe während meines Studiums viel über das Bauhaus gehört und gelesen.

      Was deine Bilder betrifft, bin ich vor allem auf deiner Website hängen geblieben. Sehr ansprechend und zum Hinschauen einladend. Dein Art-Consulting beeindruckt mich. Mir gefällt die Idee, das Konzept und natürlich die Ausführung.

  3. gesundes Haus schreibt:

    Zu was für Zwecke sich das Bundeshaus alles eignet…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s