Himmel über mir

James Turrell hat den Skyspace „Outside Insight“ eigens für die Sonderausstellung SEE! COLOUR! von 2011 in Järna (Schweden)realisiert.Wir befinden uns in einem schlichten, kreisrunden Bau. Der blaue Kreis an der hellbraunen Decke erscheint wie aufgemalt. Aber das Bild, das man zu sehen glaubt, ist eine Täuschung. Der Kreis in der Bildmitte ist in Wirklichkeit eine Öffnung zum Himmel. Aber wie kommt es, dass sich das Auge so einfach täuschen lässt?

Beim vorliegenden Foto handelt es sich um einen Ausschnitt aus dem Skyspace „Outside Insight“ von James Turrell. Die Installation hat der amerikanische Künstler speziell für die Ausstellung „See! Colour!“ von 2011 im schwedischen Järna geschaffen. Turrell erstellt seit 1975 immer wieder neue Skyspaces. „Outside Insight“ zeichnet sich dadurch aus, dass anstelle der üblichen Leuchtröhren für die Beleuchtung des Innenraumes ein LED-Beleuchtungssystem verwendet wurde. Turrell gelingt es damit, das Farb- und Raumerlebnis noch mehr zu intensivieren.

Während der Dämmerung illuminiert ein Lichtkranz, angebracht im oberen Teil des Gebäudes, in feinsten, kaum wahrnehmbaren Farbnuancen die Kuppel des Raumes. Das Beleuchtungssystem ist exakt auf den zeitlichen Verlauf der Dämmerung programmiert. Der Farbton des Himmelsausschnitts verändert sich abhängig von der jeweiligen Lichtfarbe kontinuierlich. Turrell nutzt das Licht, um den natürlichen Verlauf der Farbveränderung am Himmel zu durchbrechen. Ein natürliches Himmelblau, Wolkengrau oder Nachtblau erscheint durch den Kontrast viel satter. Es entsteht der Eindruck eines aufgemalten Kreises.

http://www.feno.com/de/projekte/lichtkunst/detail/skyspace-outside-insight.html#

Über Lichtfarben

Hast du Fragen oder Bemerkungen zu meinem Artikel?
Dieser Beitrag wurde unter Farben, James Turrell, Kunst, Kunst am Bau, Kunstgeschichte, Lichtinstallation, Lichtkunst, Lichtraum, Natur, Wahrnehmung als Medium abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Himmel über mir

  1. Pingback: Grosse Ehre für James Turrell | Faszination Licht

  2. Pingback: 2013 National Medal of Arts | Faszination Licht

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s